WUM richtet Trainingscamp am Neustädter See ein  
Der neu zusammengesetzte Vorstand der Wasserball Union Magdeburg (Detlef Klotzsch, Tom Hagendorf und Andreas Rasehorn)

steht gleich zu Beginn seiner Amtszeit vor einer Mammutaufgabe, denn seit Mitte März 2020 sitzen die Vereinswasserballer quasi auf dem Trockenen. Erst wurden die Trainings und Wettkämpfe aufgrund der Corona-Lage abgesagt. Als es dann Anfang Juli wieder losgehen sollte, gab es Probleme in der Dynamo Schwimmhalle, die bis heute andauern. „Zwar haben wir seit Anfang Juni durch die Stadt Trainingszeiten in der Schwimmhalle Nord bekommen, doch aufgrund der dortigen Gegebenheiten ist der Umgang mit dem Ball strikt verboten. Daher lief bisher alles lediglich auf ein Konditionstraining hinaus“, so der neue WUM Chef Detlef Klotzsch. Doch die Magdeburger Wasserballer geben so schnell nicht auf. Mit Unterstützung der Stadt Magdeburg wurde nun am Neustädter See ein Trainingscamp „Wasserball“ eingerichtet. „Im Rahmen eines Nutzungsvertrages mit der Stadt haben wir hier endlich wieder die Möglichkeit, den Ball fliegen zu lassen und Wasserball zu spielen“, ergänzt Klotzsch. Dazu wird abseits der öffentlichen Badefläche jeweils zum Training ein Wasserballfeld aufgebaut, auf dem es dann für die Kinder und Jugendlichen, aber auch für das Herrenteam aus der 2. Wasserball Liga Ost zur Sache geht. Gegenwärtig unterstützt die Wetterlage die Initiative der WUM. „Wie lange wir den Neustädter See nutzen können, hängt natürlich von den Temperaturen ab. Für eine Lösung danach sind wir bereits in guten Gesprächen mit der Stadt“, stellt der WUM Chef heraus. Insbesondere geht es um die durch die Wasserball Landesgruppe Ost für September 2020 avisierte Fortsetzung der Pokalrunde der Saison 2019/2020. In der ersten Runde gelang der WUM Anfang März 2020 ein 6:3 Sieg beim SC Chemnitz. Für die zweite Runde bekamen die Magdeburger ein Heimspiel gegen den Dauerrivalen SGW Brandenburg zugelost. Zwar gibt es für das „Knallerpokalspiel“ noch keinen konkreten Termin, aber die WUM will vorbereitet sein. Dies betrifft auch die Kaderplanung für die neue Saison des Herrenteams. Hier führt der Vorstand gegenwärtig viele Gespräche. Konkretes gibt es – auch zum Start der neuen Saison - noch nicht zu vermelden.
Klaus Knobloch, WUM


Sponsoren & Förderer

Lotto Sachsen-Anhalt
Sponsor gesucht
Sponsor gesucht
Sponsor gesucht