Zur Unterstützung unseres Trainerteams suchen wir zum 01. November 2018 einen Trainer für das Landesleistungszentrum Schwimmen in Halle (m/w/d) (Arbeitszeit 40 Stunden/Woche; unnormiert)

Stellenausschreibung

Der Trainerpool des LandesSportBundes Sachsen-Anhalt e.V. umfasst die Trainer*innen der bestätigten Schwerpunktsportarten des Landes. Die Aufgabe der Trainer*innen besteht darin, die Athlet*innen bzw. die Trainingsgruppen vereinsneutral zu betreuen und einen langfristigen Leistungsaufbau zu ermöglichen. Dabei werden sie in den verschiedenen Ausbildungsbereichen eingesetzt, um die Sportler*innen in die nächsthöhere Etappe zu begleiten.

Zur Unterstützung unseres Trainerteams suchen wir zum 01. November 2018 einen Trainer für das Landesleistungszentrum Schwimmen in Halle (m/w/d) (Arbeitszeit 40 Stunden/Woche; unnormiert)

Ihre Aufgaben:
- vereinsunabhängige und vereinsneutrale leistungssportliche Betreuung von Sportler*innen des Landesleistungszentrums Schwimmen
- sportliche Ausbildung der Kaderathlet*innen im Anschlusstraining
- Planung und Durchführung von Trainings- und Lehrgangsmaßnahmen sowie Wettkämpfen
- Mitarbeit bei der Talentsichtung und Talentförderung
- aufgabenbezogene Zusammenarbeit mit den Sportschulen und Internaten sowie mit Eltern der Sportler*innen, ihren Heimatvereinen und ihren Heimtrainer*innen
- Einhaltung des aktuellen WADA-Codes, Ehrenkodex des LSB

Ihr Profil:
- vorzugsweise Hochschulabschluss Sportwissenschaft (Diplom oder Bachelor/ Master) oder Diplomtrainer*in DOSB-Trainer*in A-Lizenz in der Sportart Schwimmen
- Nachweis als Rettungsschwimmer*in in der Stufe Silber
- Erfahrung als Trainer*in im Nachwuchsleistungssport und/oder Spitzensport
- Team- und Kommunikationsfähigkeit, soziale und pädagogische Kompetenz
- Kenntnisse in der Vereins- u. Verbandsarbeit
- Medienkompetenz und IT-Kenntnisse zur Trainingsplanung, -durchführung und -dokumentation
- Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis für PKW
- Flexibilität, Belastbarkeit und hohe Einsatzbereitschaft (auch an Wochenenden)

Der Arbeitsort ist Halle. Die Vergütung ist leistungsabhängig und richtet sich nach der betrieblichen Vergütungsordnung für zentralfinanzierte Trainer*innen im Leistungssport in Sachsen-Anhalt.

Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung nach Maßgabe des SGB IX besonders berücksichtigt. Zur Wahrung Ihrer Interessen teilen Sie bitte bereits mit der Bewerbung mit, ob eine Behinderung oder Gleichstellung vorliegt.

Senden Sie uns Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen – inkl. Zeugnissen und frühestmöglichem Eintrittstermin – bis zum 27.09.2018 an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Hinweis: Nach Ablauf der Bewerbungsfrist eingehende Bewerbungen bleiben unberücksichtigt. Kosten, die im Zusammenhang mit der Bewerbung entstehen, werden nicht erstattet.


Sponsoren & Förderer

Lotto Sachsen-Anhalt
Schwimmen24.com
Adidas Swimwear
Sponsor gesucht