Corona: Zeitweise veränderte Praxis bei der Ausstellung und Verlängerung von DOSB-Lizenzen

Das Corona-Virus hält den Sport in allen Bereichen alle in Atem. So auch in Fragen rund um die Ausstellung und Verlängerung von Lizenzen für Trainerinnen und Trainer, Übungsleiterinnen und Übungsleiter sowie das Vereinsmanagement. Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) hat für die verbandlichen Aus- und Weiterbildungen jetzt eine flexible Lösung.

Der DOSB-Vorstand beschlossen, die Vorgaben für die DOSB-Lizenzverlängerung und für die maximale Ausbildungsdauer während der Corona-Krise dahingehend zu verändern, dass die Ausbildungsträger bei Bedarf

  1. DOSB-Lizenzen, die bis 31.12.2020 ungültig werden, auch ohne absolvierte Fortbildung um ein zusätzliches Jahr ab dem Tag des letzten Gültigkeitstages und eben so
  2. … die Ausbildungsdauer von DOSB-Lizenzausbildungen, die aufgrund der Corona-Krise nicht stattfinden können, um ein Jahr und damit auf maximal 3 Jahre

verlängern können.


Sponsoren & Förderer

Lotto Sachsen-Anhalt
Sponsor gesucht
Sponsor gesucht
Sponsor gesucht