Landesleistungszentrum

Das Landesleistungszentrum Wasserspringen in Halle ist  das Herzstück des Wasserspringens in Sachsen-Anhalt. Wasserspringen gehört im Land Sachsen-Anhalt zu den Schwerpunkt-Sportarten.

Die Nachwuchsförderung ist vorbildlich. Das LLZ hat in der Schwimmhalle Halle-Neustadt sehr gute Trainingsbedingungen. Die vorhandenen personellen und materiellen Trainingsbedingungen wie z.B. Trainer, Trainingsstätte, Trainingszeiten, Trainingsmittel, Trainingsgeräte, Transportmittel werden von den Trainerinnen und Trainern koordiniert und zur  effektiven Betreuung aller Leistungs- und Nachwuchskader sowohl im Sichtungs-, Probe- und Grundlagentraining als auch im Aufbau-, Anschluss- und Hochleistungstraining eingesetzt.

Die Ausstattung der Trainingsstätten entspricht höchsten Anforderungen für die leistungssportliche Ausbildung in der Sportart.

Der Fachwart Wasserspringen im LSVSA e. V. und die Abteilungsleitung des SV Halle Wasserspringen geben den Aktiven den moralischen Rückhalt und setzen sich für das funktionierende Umfeld ein.

Sie pflegen die Tradition, gestalten die Öffentlichkeitsarbeit und das Abteilungsleben. Sie organisieren Abteilungshöhepunkte wie den jährlich stattfindenden Halloren-Pokal, die Landesmeisterschaften im Wasserspringen, nationale Meisterschaften und Trainingslehrgänge.

 

Die Schulstandorte sind wie folgt:Die Trainingsstandorte sind wie folgt:

Sportschulen Halle
Amselweg 49
06110 Halle
Tel.: 0345/131980
Fax: 0345/1319820

Schwimmhalle Halle-Neustadt (TSH)
Am Stadion 4 06124 Halle
Tel.: (0345) 581 738 10
Fax.: (0345) 68 10 800
Ansprechpartner: Evelyn Budzinsky

Sponsoren & Förderer

Lotto Sachsen-Anhalt
Schwimmen24.com
Adidas Swimwear
Sponsor gesucht